Emden Verkaufsoffener Sonntag

Verkaufsoffene Sonntage in Emden:

  • 29. Mai – 01. Juni 2014 – Matjestage
  • 08. – 10. August 2014 – Stadtfest Emden a la Cart
  • 02. November 2014 – Emder Museumstag

Das bekannteste Fest in Emden sind die Matjestage. Dort dreht sich nicht nur alles um den Fisch, sondern es ist Emdens beliebtestes Volksfest. Ob Brathering oder Matjes, hier werden die schönsten und leckersten Sorten angeboten. Natürlich spielt die Großveranstaltung am Hafen, an dem sich die Innenstadt befindet. Es ist das 25. Matjes Fest und wird daher besonders gefeiert. Dies Fest besteht aus einer alten Tradition der Fischer, die schon über 450 Jahre alt ist.

Da 1969 die Fischerei nach Bremerhaven verlegt wurde, entschlossen sich die Stadtväter das Fest zu veranstalten, damit es an die Tradition und ein Einkommen vieler Emder erinnert. Der Heringsfang war nämlich die Haupteinnahmequelle vieler Emder, die sich der Fischerei verschrieben hatten. Doch nicht nur der Matjes wird hier verköstigt, sondern viele traditionelle Schiffe ankern in der Zeit des Fests im Hafen. So entsteht ein besonderes maritimes Flair, welches einmalig in Deutschland so statt findet.

Das Stadtfest Emden a la Cart findet immer am zweiten Augustwochenende statt. Hier werden kulinarische Köstlichkeiten zu günstigen Preisen angeboten. International und regional kochen verschieden Köche für ihre Gäste. Auch Kindern wird an diesem Wochenende die Möglichkeit gegeben einmal hinter die Kulissen zu schauen. Diese Veranstaltung, die im Emder Stadtgarten stattfindet, sind mit 9 verschiedenen Gastronomie Betrieben und dem Verein “Köche Ostfriesland und Papenburg” mit vielen leckeren Gerichten ein unbedingtes Muss.

Eine Vielzahl an Museen können besichtigt werden und man bekommt einen Eindruck von der Fischerei oder mit dem Teemuseum einen Eindruck, wie viel den Ostfriesen ihr Tee wirklich bedeutet. Es ist eine jahrelange Tradition, diesen auf eine bestimmte Art und Weise herzurichten und seinen Gästen anzubieten. Doch auch die Geschäfte haben am Museumstag in Emden auf. Er findet an keinem bestimmten Ort statt. Die Innenstadt ist am diesem Sonntag zum Leben erwacht und die umliegenden Museen laden recht herzlich auf eine nette Zeit mit Interessenten ein.

Emden hat viel zu bieten in seinem Jahresplan. Darunter nicht nur verkaufsoffene Sonntage, auch sonst ist es durch seine verschiedenen Aktionen eine Reise wert. Fast jedes Wochenende befindet sich ein anderes Fest in der Stadt oder im Stadtgarten. Zudem hat es das schönste Kunstmuseum, welches man in Niedersachsen finden kann.



Ähnliche Inhalte

Hinterlassen Sie einen Kommentar