Jena Verkaufsoffener Sonntag

Verkaufsoffene Sonntage in Jena:

  • 08.12.2013

Termine für 2014 werden demnächst bekannt gegeben.Jena ist heute eine Stadt, die neben alter Tradition, Forschung und Wissenschaft auch vieles andere zu bieten hat. So gehört Jena zu den besten Einkaufsplätzen in Thüringen und fasziniert mit einem großen Warenangebot, das sowohl in der Innenstadt, als auch in einigen Einkaufszentren erhältlich ist. Das Shopping macht natürlich am verkaufsoffenen Sonntag besonders viel Freude. Hier kann man sich dem Einkaufsvergnügen einmal ganz entspannt widmen, ohne das andere Verpflichtungen zur Eile treiben. Die Geschäfte sind an verkaufsoffenen Sonntagen von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und bieten den Besuchern die Möglichkeit zu einem interessanten Sonntagnachmittag, den man mit der ganzen Familie genießen kann.
Einkaufen in der besonderen Atmosphäre der Innenstadt

Beim Einkaufsbummel in Jena fasziniert immer wieder die ganz besondere Atmosphäre, die von der alten Universitätsstadt ausgeht. Während man durch die Geschäfte der Innenstadt bummelt, hat man die Gelegenheit, etliche Sehenswürdigkeiten in betracht zu nehmen. So lassen sich in Jena Shopping und Kultur auf ideale Weise verbinden und machen ein ausgezeichnetes Programm für einen Sonntag. Die Schillerkirche, das optische Museum und das Schott Glas Museum sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man sich einmal anschauen sollte, um ein wenig von der herausragenden Geschichte der Stadt kennenzulernen.

Den Shopping-Bummel in der City kann man am historischen Marktplatz beginnen. Er liegt im Zentrum der Innenstadt und ist von zahlreichen kleinen, typischen Straßen umgeben, in denen man Geschäfte jeder Art finden kann. Kunsthandel und Antiquitätengeschäfte sind hier zahlreich vertreten und das stöbern in diesen Schätzen ist jedesmal ein besonderes Erlebnis. Bachstraße, Neugasse und Holzmarkt laden dazu ein, traditionsreiche Geschäfte kennen und schätzen zu lernen. In der Stadt gibt es auch ein reiches Angebot von Gastronomie Betrieben, die den Bummel noch angenehmer machen. Keinesfalls sollte man sich natürlich die Thüringer Rostbratwürste entgehen lassen, die hier überall verkauft werden.

Moderne Einkaufszentren bieten Shopping der Superlative

In den letzten Jahren sind in Jena eine Reihe von modernen Einkaufszentren entstanden, die dem Shopping in Jena eine ganz neue Dimension verleihen. Dazu gehört auch die Goethe Galerie, die zentral in der Innenstadt gelegen ist. Hier bieten über 70 Geschäfte ein umfangreiches Warenangebot. In der Goethe Galerie findet man Kaufhäuser, wie Sinn Leffers und Intersport, aber auch bekannte Markenstores wie Mexx, Nanu Nana und Chelsea. Schuhmoden, Spielwaren und Elektrnoik machen das Angebot komplett. Immer werden hier auch besondere Events und Shows geboten, so dass ein Besuch in der Goethe Galerie stets abwechslungsreich und interessant ist. Wer Typisches aus Thüringen sucht, sollte einen Besuch in der Thüringer Senfmanufaktur im Ortsteil Drackendorf nicht versäumen.

Shopping rund um den Jen Tower

Der Jen Tower ist eines der neuen Wahrzeichen der Stadt. Dieser Büro Tower bietet eine Ausichtsplattform und ein Restaurant. Hier kann man nach der Shopping Tour in aller Ruhe einen Imbiss zu sich nehmen und die Stadt einmal von oben betrachten. Am Fuße des Turms findet man herrliche Einkaufsmöglichkeiten. Die Neue Mitte und das Einkaufszentrum Im Leutragraben sind rund um den Turm angesiedelt und lockt die Shoppingfreunde mit Lebensmittel Discountern, Fachmärkten und vielen interessanten Boutiquen.



Ähnliche Inhalte

Hinterlassen Sie einen Kommentar